Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Arbeit & Geld (page 20)

Arbeit & Geld

Die häufigsten Anlegerfehler – und wie man sie vermeidet

Europa hat die Rezession hinter sich gelassen, die Wirtschaft wächst, Investmentanlagen liegen wieder im Trend. Die Fondsspezialisten der WAVE Management AG haben die häufigsten Anlegerfehler zusammengestellt und geben wertvolle Tipps. Wer diese jetzt beherzigt, hat sein Geld sinnvoll und gut angelegt. Die Top-6-Anlegerfehler und wie man sie vermeidet: 1. Kein …

weiter....

Handel mit griechischen Aktien in Deutschland vor dem Aus

Der direkte Handel mit griechischen Aktien könnte in Deutschland ab dem 1. Juli der Vergangenheit angehören. Das berichtet das Anlegermagazin ‚Börse Online‘ und beruft sich dabei auf eine entsprechende Warnung der Baader Bank, dem in Deutschland führenden Händler griechischer Aktien. Hintergrund sei die voraussichtliche Einführung einer zehnprozentigen Kapitalertragsteuer auf Kursgewinne …

weiter....

Öko siegt im Stromanbieter-Vergleich

Die Preisschlacht auf dem hart umworbenen Strommarkt geht in die nächste Runde. Große Konzerne und deren Discount-Töchter wetteifern mit lukrativen Angeboten gegen die kleinen und mittleren Unternehmen um Neukunden. Letztere wiederum versuchen dagegen zu halten und unterbieten die Großen mit Rabatten und günstigem Ökostrom. Jedoch hat die Erfahrung gezeigt, dass …

weiter....

Lohnpolitik – Staat unterstützte Tarifpartner

Die Lohnpolitik hat sich im vergangenen Jahrzehnt das Prädikat beschäftigungsorientiert verdient: Die Arbeitskosten je Stunde stiegen im Zeitraum 2000 bis 2008 fast im Gleichschritt mit der Stundenproduktivität – die Lohnstückkosten blieben daher mit einem Plus von 1,4 Prozent nahezu stabil. Im Jahr 2009 setzte sich dieser Trend der Kostenstabilität infolge …

weiter....

Lebensversicherungsfonds: Schlechtes Geschäft mit dem Tod

Von 2002 bis heute haben mehr als 200.000 Bundesbürger in Lebensversicherungsfonds investiert. Diese geschlossenen Fonds, die gebrauchte Lebensversicherungen aufkaufen, haben von den Anlegern insgesamt rund fünf Milliarden Euro eingesammelt. Verkauft wurden die Produkte insbesondere von Banken, etwa der comdirect private finance AG, der SEB AG, den Volks- und Raiffeisenbanken und …

weiter....

Leitzins auf Tiefstand, Ratenkredite bleiben teuer

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag den Euro-Leitzins unverändert bei 1,0 Prozent belassen. Obwohl der Leitzins so niedrig ist, sind die Zinsen für Verbraucherkredite nach wie vor hoch. Wie die Marktbeobachtung des unabhängigen Finanzportals biallo.de zeigt, kosten Konsumentendarlehen mit dreijähriger Laufzeit im Durchschnitt mehr als acht Prozent Zinsen. „Aus …

weiter....

Bafög-Satz steigt auf monatlich 670 Euro

Zum Wintersemester sollen die Bafög-Sätze für Studenten um zwei Prozent erhöht werden. Das geht aus einem Eckpunktepapier des Bildungsministeriums hervor, das der „Rheinischen Post“ vorliegt. Der Bafög-Höchstsatz wird wegen einer zusätzlichen Erhöhung für die Kranken- und Pflegeversicherung sogar von derzeit 648 auf 670 Euro monatlich steigen. „Um Schülern und Studierenden …

weiter....

Jobbörsen im Vergleich

Immer mehr Firmen inserieren ihre Stellenangebote auch auf den Jobportalen im Netz und suchen online nach geeigneten Kandidaten. Wir haben getestet, wie seriös die Angebote sind, welche Jobbörse sich für wen besonders eignet und ob die Online-Jobsuche zufriedenstellende Ergebnisse bringt. Im Test haben wurden die Portale von Monster.de, Experteer.de, Stellenmarkt.de, …

weiter....