Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Ratgeber (page 3)

Ratgeber

Hygiene statt Hysterie

Deutschland befindet sich im EHEC-Fieber. Von einer Epidemie wird da gesprochen, und sogar das düstere Wort Seuche findet sich in Schlagzeilen. Viele Menschen sind verunsichert und wagen es nicht mehr, Gemüse zu essen. Es ist natürlich schrecklich, wenn Menschen nach dem Verzehr von vermeintlich Gesundem durch ein gefährliches Darmbakterium dahingerafft …

weiter....

Vorbräunen führt zu mehr Sonnenschutz

Eine allmähliche Gewöhnung der Haut an UV-Strahlung des Sonnenlichts durch maßvolles Vorbräunen entfaltet eine schützende Wirkung. Studien kommen immer wieder zu dem Ergebnis, dass kontinuierliches Sonnen unterhalb der Erythem-Schwelle (erste Hautrötung) entscheidend dazu beiträgt, die natürlichen Eigenschutzmechanismen des menschlichen Köpers vor einer Überdosierung mit UV-Strahlen aufzubauen. Mit Pigmentierung und dem …

weiter....

Vermeintliche Zecken-Weisheiten

Wenn sich Holzbock, Schafzecke und Co. von April bis September wieder auf die Lauer legen, heißt es für Naturliebhaber jedes Frühjahr aufs Neue „Achtung Zecken!“. Im Umgang mit den kleinen aber lästigen Saugern gibt es eine Vielzahl gut gemeinter Ratschläge. Doch nicht alle sind nützlich, manche gar gefährlich. Die Zurich …

weiter....

Babys richtig eincremen

Die Regale mit den Pflegemitteln für unsere Kleinsten sind in den Drogerien längst unüberschaubar. Was davon ist wichtig, was überflüssig – und was richtig schlecht fürs Baby? In ihrer aktuellen Ausgabe beantwortet die Zeitschrift ELTERN die wichtigsten Fragen. Braucht Babyhaut überhaupt Creme? Meistens ja, vor allem im ersten Lebensjahr. Denn …

weiter....

Fango aus der Küche

Vor allem bei Muskelschmerzen im Rücken und Nacken kann ein Kartoffelwickel eine Wohltat sein. „Fango aus der Küche“ nennt die Krankenschwester und Expertin für Wickel, Umschläge und heilende Auflagen Elke Heilmann-Wagner die leicht zu erlernende Methode in der „Apotheken Umschau“. Und so geht es: Etwa 500 Gramm Kartoffeln weichkochen. Auf …

weiter....

Umckaloabo, das exotische Mittel aus der Natur

Das sogenannte Umckaloabo ist ein Extrakt aus den Wurzeln der südafrikanischen Kaplandpelargonie, der Pelargonium sidoides, einer Geranienart. Schon seit Jahrhunderten wird der Umckaloabo-Extrakt dieser lilablühenden Pflanze in Südafrika zur Behandlung von Bronchitis und unterschiedlichen Infekten angewandt. In Afrika gibt es insgesamt weit mehr als 200 unterschiedliche Pelargonienarten. Bei uns werden …

weiter....

Essen ohne Risiko – Gesundbleiben im Urlaub

Die kulinarische Weltreise, auf die man sich gerne im Urlaub begibt, sorgt leider manchmal nicht nur für Genuss. Schneller als man denkt, hat man es mit Symptomen wie Durchfall oder Fieber zu tun und die Ferienstimmung ist dahin. Dabei existieren einfache Regeln, die, wenn eingehalten, gut vor Montezumas Rache schützen. …

weiter....

Arnika, eine wirkungsvolle Heilpflanze

Arnika ist uns allen mit dem dottergelben Blütenblättern und dem aromatischen Duft bekannt. Diese Pflanze kann aber durch ihre entzündungshemmenden, wundheilungsfördernden und schmerzlindernden Eigenschaften auch zur Behandlung verschiedenster Verletzungen und Entzündungen verwendet werden. In diesem Ratgeber Gesundheit stellen wir Ihnen diese außergewöhnlich Heilpflanze vor. Hildegard von Bingen setzte auf ihre …

weiter....

Bei Augenverätzungen hilft nur eins: Wasser marsch

Hochspritzende, laugenhaltige Reinigungsmittel, besonders Abflussreiniger, führen im Alltag immer wieder zu Verätzungen der Augen. Erste Hilfe in solchen Fällen bringt reichliches Spülen, möglichst mit Wasser. „Laugen lösen Zellstrukturen auf und dringen daher schnell und tief ins Gewebe ein“, erklärt Dr. Martin Hermel, leitender Oberarzt an der Universitätsaugenklinik Aachen, in der …

weiter....

Barfuß gehen tut gut und ist gesund

Wollsocken, feste Schuhe, dicke Stiefel – den ganzen Winter über haben wir unsere Füße mollig warm eingepackt. Doch jetzt im Frühling können wir endlich wieder die Freiluftsaison einläuten. Zum Beispiel in einem der rund achtzig Barfußparks, die es in Deutschland gibt. Warum uns und unseren Füßen das gut tut, dazu …

weiter....