Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Info (page 30)

Info

Trinkwasser: Keime in jeder achten Probe

Jede achte Trinkwasserprobe aus öffentlichen Gebäuden ist mit Keimen belastet. Das berichtet die Neue Ruhr/Rhein Zeitung unter Berufung auf Forschungen der Universität Duisburg-Essen. Sie hat die Ergebnisse von über 20 000 Wasserproben der Gesundheitsämter in ganz Deutschland zusammengefasst, die das Trinkwasser in öffentlichen Einrichtungen vom Kindergarten bis zur Kaserne, vom …

weiter....

Arganöl als angebliches Wundermittel

Öle sind heutzutage nicht nur wichtige Bestandteile in der Küche, zum Beispiel zum Braten oder für die Zubereitung von Salaten. Auch die Kosmetikbranche vertraut auf ihre Wirkung. Dabei hat vor allem das Öl des Arganbaumes in den letzten Monaten und Jahren Einzug in viele Küchen und Badezimmer gehalten. Die Verwendung …

weiter....

Milch liefert wichtige Nährstoffe

Schon zu Beginn unseres Lebens werden wir mit Milch ernährt, später ersetzt Kuhmilch die wertvolle Muttermilch. In den vergangenen Jahren wurden dem hoch geschätzten Lebensmittel jedoch zunehmend seine positiven Eigenschaften abgesprochen. Wie viel Wahrheit solchen Aussagen zugrunde liegt, deckt das Nachrichtenportal news.de auf. Milch gehört zu den wichtigsten Nahrungsmitteln und …

weiter....

Modediagnose ADHS?!

Wer kennt ihn nicht den „Zappelphilipp“ im „Struwwelpeter“ von Heinrich Hoffmann. Die Geschichte vom ungezogenen Sohn, der am Tisch nicht stillsitzen will und schließlich Tischtuch samt Tellern und Suppenschüssel zu Boden reißt: „Und die Eltern stehn dabei. Beide sind gar zornig sehr, haben nichts zu essen mehr.“ Der „Zappelphilipp“ gilt …

weiter....

Teure Volkskrankheit Fettsucht

Acht bis zehn Jahre weniger Lebenszeit – damit müssen all‘ jene rechen, die deutlich zu viele „Pfunde auf den Rippen“ haben. Auch zu Lebzeiten leiden Übergewichtige oft schon in jungen Jahren an Bluthochdruck, Wirbelsäulen- und Gelenkschäden, einer Fettleber. Das trifft nicht nur sie persönlich: Die Fettleibigkeit der rund acht Millionen …

weiter....

Ätherische Öle können Kinder gefährden

Einige ätherische Öle können bei Kindern zu Vergiftungen führen. Verschiedene rezeptfreie Erkältungsmedikamente mit ätherischen Ölen sind deshalb für Kleinkinder nicht geeignet. Das gilt auch für einige freiverkäufliche Arzneimittel wie Erkältungsbäder. „Immer wieder treten bei Kindern Vergiftungen auf. Eltern sollten sich deshalb vor jeder Selbstmedikation beim Apotheker informieren“, so Erika Fink, …

weiter....

Vitamin B1-Vorstufe schützt Diabetiker-Herzen

Eine Vorstufe vom Vitamin B1 (Thiamin), das Benfotiamin, könnte bei Diabetikern das erhöhte Risiko für Herzerkrankungen senken. Darauf weisen experimentelle Studien britischer Wissenschaftler um Dr. Rajesh Katare vom Herz-Institut der Universität Bristol hin, die auf dem Kongress der Europäischen Diabetes-Gesellschaft in Stockholm am 21.9.10 vorgestellt wurden. Menschen mit einem Diabetes …

weiter....

Schlaganfall wird zur größten Gefahr für die Gesundheit

Aktuelle Zahlen bestätigen, dass der Hirninfarkt den Herzanfall als häufigste Gefäßerkrankung ablöst, berichtete heute die Deutsche Gesellschaft für Neurologie bei ihrer Jahrestagung in Mannheim. Jährlich erleiden in Deutschland rund 200 000 Menschen einen Schlaganfall – mit steigender Tendenz. Eine internationale Studie mit deutscher Beteiligung aus dem renommierten Fachmagazin „Jama“ zeigt, …

weiter....

Auf welche Vitalstoffe es in der Ernährung ankommt

Ein starkes Immunsystem ist wichtig für die Abwehr von Krankheitserregern. Wie das Fitness- und Gesundheitsmagazin VITAL berichtet, spielt die Ernährung dabei eine wichtige Rolle. Hintergrund: Mehr als 70 Prozent der Immunzellen befinden sich im Darm. Ihre Einsatzbereitschaft wird durch die Nahrungsaufnahme erheblich beeinflusst. Beispiel Fette: Eine US-Studie ergab, dass gesättigte …

weiter....

Wir altern, wen interessiert’s?

Demente wissen nicht mehr, ob es Tag ist oder Nacht. Sie wissen nicht, wo und wer sie sind. Sie können nichts dafür: Demenz ist eine Alterserkrankung, die aus einer immer älter werdenden Gesellschaft nicht wegzudenken ist. Darüber macht sich kaum einer Gedanken. Es ist absurd. 1,3 Millionen Demenzkranke leben in …

weiter....