Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Ernährung (page 30)

Ernährung

Wenn die Augen größer als der Magen waren

Wiedereinfrieren im Prinzip möglich Wenn die Augen größer als der Magen waren: Das Wiedereinfrieren von aufgetauten TK-Produkten ist grundsätzlich möglich, sollte allerdings so schnell wie möglich geschehen „Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren“, heißt es auf den Tiefkühlpackungen der EU-Staaten in den jeweiligen Landessprachen. Mit diesem Hinweis will der Gesetzgeber …

weiter....

Deutsche essen zu wenig Obst

Täglich zwei Portionen Obst soll der Mensch zu sich nehmen, so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Dies ist zwar nahezu jedem Bürger bewusst, doch handelt er nicht danach. Das fand bei einer Umfrage Schwartau heraus. Zusammen mit dem GfK Marktforschungsinstitut befragte das Unternehmen circa 1.000 Deutsche zum Thema Vitalität und …

weiter....

Schwein gehabt

Schwein – auf dem Teller das erklärte Lieblingstier der Deutschen. Ein deftiges Gericht wie etwa Kasseler mit Kartoffeln und Backpflaumen erfreut besonders im Winter den Gaumen Ob Schnitzel, Braten oder Gulasch – die Deutschen mögen am liebsten Schweinefleisch auf dem Teller. Aus ernährungsphysiologischer Sicht eine gute Wahl, denn Schweinefleisch bietet …

weiter....

Pestizide in Kräutern und Gewürzen

Bis zu 22 verschiedene Pestizide stecken in einem einzigen Gläschen Paprikagewürz. Drei von 33 getesteten Produkten überschreiten oder erreichen die EU-Grenzwerte für Pestizidbelastung. Das ist das Ergebnis des aktuellen Pestizidtests, in dem Greenpeace fünf der beliebtesten Gewürze und Kräuter unter die Lupe genommen hat. Greenpeace warnt vor Paprikagewürz der Marke …

weiter....

Zucker macht süchtig – Experten schlagen Alarm

Zucker kann zur Abhängigkeit führen, das berichtet die Gruner+Jahr-Zeitschrift WUNDERWELT WISSEN in der aktuellen Ausgabe. Wissenschaftler der Universität Princeton haben Ratten täglich mit Zucker gefüttert, die Portionen kontinuierlich gesteigert und dann den Zucker ganz weggelassen. Die Tiere zeigten daraufhin ähnliche Entzugserscheinungen wie Morphiumsüchtige. Inzwischen verzehrt jeder Deutsche im Schnitt über …

weiter....

Ein zuckersüßer Typ

In Deutschland wird immer mehr Zuckermais angebaut: Wunderbar süß und zart, erobert er die Verbraucherherzen und -gaumen Er schmeckt zart, saftig und wunderbar süß: Zuckermais wird beim Verbraucher immer beliebter. Von Juli bis in den Oktober hinein kommt der Gemüsemais, wie er auch genannt wird, aus heimischem Anbau. Frische ist …

weiter....

Hauptsache frisch – Regionalität ist Trend

Die bewährte Zusammenarbeit von iglo mit regionalen Vertragslandwirten sichert eine gleichbleibend hohe Qualität und Frische der Produkte, schont die Umwelt und trägt zum Erhalt von Arbeitsplätzen in der Region bei Regionale Lebensmittel liegen bei deutschen Verbrauchern im Trend. Und auch bei Tiefkühlkost achten viele Kunden immer stärker auf die regionale …

weiter....

Käse ist lecker und gesund

Ein feines Käsehäppchen schmeckt nicht nur, sondern bietet auch zudem wirkungsvollen Schutz vor Karies. Ausgefallene Käsebrot-Kreationen lassen Nachwuchsgourmets garantiert gerne zugreifen Große Genießer schätzen Käse als Abschluss einer Mahlzeit. Doch auch für kleine Gourmets ist diese Art der Esskultur äußerst empfehlenswert. Denn Käse ist nicht nur lecker, sondern beugt obendrein …

weiter....

Schokolade fast so gut wie Rotwein

Dass Schokolade glücklich macht, ist bekannt. Der Genuss der dunklen Süßigkeit erhöht im Gehirn den Tryptophanspiegel, was wiederum die Serotoninproduktion anregt – und dieser Botenstoff gilt als Glückssubstanz. Doch Kakao kann noch viel mehr: Amerikanische Wissenschaftler unter der Leitung von W. Jeffrey Hurst haben jetzt entdeckt, dass gemahlener Kakao und …

weiter....

Fit dank Wasser

Wasser ist die Grundlage unseres Wohlbefindens, unserer Gesundheit und Vitalität. Ohne ausreichende Wasserversorgung würde der Wassergehalt unseres Körpers (ca. 70% je nach Alter, Gewicht und Geschlecht) gefährlich aus dem Gleichgewicht geraten; körperliche Funktionen beeinträchtigt werden. Warum lesen Sie hier: Blut Unser Blut besteht zu ca. 90% aus Wasser. Das Wasser …

weiter....