Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Motorsport (page 2)

Motorsport

Der Flügeltürer für die Rennstrecke

Rennteams können jetzt den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 bestellen. Der Flügeltürer für die Rennstrecke wird pünktlich zur kommenden Motorsportsaison ab Februar 2011 ausgeliefert. Der Verkaufspreis beträgt 397.460 Euro. Entwickelt nach dem GT3-Reglement des Automobil-Weltverbandes FIA (Fédération Internationale de l’Automobile), ist der SLS AMG GT3 als Kunden-Sportfahrzeug für Sprint- und Langstreckenrennen …

weiter....

Vettel fuhr auf dem Hungaroring Traumrunde

Die kurze Sommerpause im August muss sich die Königsklasse des Motorsports mit zwei Rennen in acht Tagen richtig verdienen: Der Tross reist von Hockenheim aus gleich nach Budapest weiter, wo der Grand Prix von Ungarn ausgefahren wird. Die Strecke wird von den Fahrern gerne als die permanente Variante des Monaco-Kurses …

weiter....

Überholmanöver sorgt für schlechte Stimmung

Der in Führung liegende Fahrer sollte eigentlich gewinnen – nicht so beim Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring. Felipe Massa, der den 11. Lauf zur Formel-1-WM hätte gewinnen können, musste nach einem Funkspruch von der Ferrari-Box seinen Teamkollegen Fernando Alonso passieren lassen. Jedenfalls hat Massa die Worte von Box …

weiter....

Mercedes-Benz versprüht Optimismus

Der Heim-GP von Mercedes-Benz und seinem deutschen Nationalteam war eine herbe Enttäuschung: Im Qualifying haben Nico Rosberg und Michael Schumacher auf dem Hockenheimring nur die Plätze neun und elf belegt, im Rennen waren sie von einem Podiumsplatz weit entfernt. „Mit dem Auto wie es derzeit ist, machten wir einen ordentlichen …

weiter....

Vettel war's nicht alleine, aber er war beteiligt

Von außen betrachtet war’s simpel: Während Mark Webber auf seiner schnurgeraden Linie blieb, rammte ihm Kollege Sebastian Vettel plötzlich den eigenen Red Bull in die linke Flanke. Klarer Fall? Für die Rennfahrer-Kollegen Nico Rosberg, Lewis Hamilton und Niki Lauda ja: Vettel, so ihre Meinung, sei schuld. Die italienische Zeitung La …

weiter....

BMW siegt in der „Grünen Hölle“

BMW Motorsport ist der Sieger bei der ereignisreichen 38. Auflage des ADAC 24h-Rennens: Jörg Müller, Augusto Farfus, Uwe Alzen und Pedro Lamy holten im BMW M3 GT2 nach 154 Runden auf der 25,378 km langen Gesamtstrecke des Nürburgrings vor 220.000 Zuschauern den ersten Sieg für die Bayern seit 2005. Im …

weiter....

Porsche feiert zweiten Saisonsieg

Das 1.000-Kilometer-Rennen von Spa hat einmal mehr Geschichte geschrieben, diesmal allerdings eine skurrile: Wegen Stromausfalls musste der zweite Saisonlauf zur Le Mans Series für fast eine Stunde unterbrochen werden. Das Porsche-Meisterduo Marc Lieb und Richard Lietz ließ sich allerdings nicht aus dem Konzept bringen und feierte mit dem 911 GT3 …

weiter....