Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Arbeit & Geld / Bruttomonatsverdienste 3. Quartal 2008
Werbeanzeige

Bruttomonatsverdienste 3. Quartal 2008

Bruttomonatsverdienste 3. Quartal 2008: + 3,0% auf 3 105 Euro

Nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) verdiente ein vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in Deutschland im dritten Quartal 2008 durchschnittlich brutto 3 105 Euro im Monat. Das waren 3,0% mehr als im dritten Quartal 2007. Im früheren Bundesgebiet betrug der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst 3 224 Euro (+ 2,9%), in den neuen Ländern 2 355 Euro (+ 3,4%). Der Verbraucherpreisindex stieg in diesem Zeitraum um + 3,1% und damit um 0,1%-Punkte stärker als die gesamtdeutschen Verdienste.

Den größten Verdienstanstieg im Vergleich zum Vorjahresquartal verzeichneten die Beschäftigten im Bergbau und der Gewinnung von Steinen und Erden mit + 5,3%. Den zweithöchsten Verdienstzuwachs erzielten die Arbeitnehmer in der Energie- und Wasserversorgung mit 4,7%, gefolgt von den Beschäftigten im Kredit- und Versicherungsgewerbe sowie im Baugewerbe mit jeweils 3,8%. Den geringsten Verdienstanstieg hatte zum zweiten Mal in Folge das Gastgewerbe (+ 1,9%).

Im Zuge der globalen Finanzkrise stehen derzeit insbesondere das Kreditgewerbe und der Fahrzeugbau im Fokus der öffentlichen Diskussion. Im Kreditgewerbe waren im dritten Quartal 2008 sowohl der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst (3 978 Euro) als auch der Verdienstanstieg gegenüber dem Vorjahr (3,5%) überdurchschnittlich hoch. Die Verdienste im Fahrzeugbau (3 801 Euro) lagen ebenfalls deutlich über dem Durchschnitt, im Vergleich zum Vorjahr war der Verdienstanstieg mit + 2,7% allerdings unterdurchschnittlich.

Statistisches Bundesamt

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Privatinsolvenzen von Bundesbürgern über 60 Jahre steigen an

Im Zusammenhang mit der anhaltenden Diskussion um die Altersarmut in Deutschland hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.