Werbeanzeige
Home / Politik / International / Brüssel plant Verschärfung bei Nichtraucherschutz
Werbeanzeige

Brüssel plant Verschärfung bei Nichtraucherschutz

Das EU-Parlament berät am Donnerstag über eine europaweite Verschärfung der Nichtraucherschutzgesetze. Unter anderem Raucherclubs und Raucherräume sollen dann wegfallen. In allen geschlossenen, aber öffentlich zugänglichen Räumen sollen Zigaretten und Pfeifen verboten werden. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Das Straßburger Parlament will die EU-Kommission beauftragen, ein entsprechendes Verbot zu erlassen. Bislang gibt es nur vereinzelten Widerstand gegen die Verschärfung. „Nichtraucherschutz muss den Mitgliedstaaten überlassen bleiben“, forderte etwa Anja Weisgerber (CSU), die in ihrer Straßburger Fraktion für den Gesundheitsschutz zuständig ist.

P2News/Mitteldeutsche Zeitung

Werbeanzeige

Check Also

Beziehungen der EU und Weißrussland

Europa droht in ein neues Zeitalter der Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen der EU …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.