Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Braune Brause feiert Geburtstag
Werbeanzeige

Braune Brause feiert Geburtstag

Morgen feiert die größte Marke der Welt ihr Jubiläum. 125 Jahre Coca-Cola. Laut Firmenlegende hat der Apotheker John Pemberton am 8. Mai 1886 die Rezeptur der braunen Brause entdeckt. Das Rezept und der Name sind schnell erklärt: Das Getränk bestand aus Koka-Pflanze, Kolanuss und etwas Soda. Koka-Kola. Das „K“ wird im englischen kaum benutzt. Warum, weiß ich auch nicht. Manchmal müsste man Anglist sein. Und Koka (also Kokain) ist natürlich längst nicht mehr drin in dem Saft.

Die Beratungsgesellschaft Interbrand schätzt, dass die Marke Coca-Cola heute 70 Milliarden Dollar wert ist. Das heißt: Coca-Cola ist die weltweite Nummer 1 bei den eingeführten Topmarken. Kleiner Vergleich: Die wertvollste deutsche Marke ist Mercedes – auf Rang 12 mit 25 Milliarden Dollar.

Am Geschmack allein kann es eigentlich nicht liegen, dass die Cola zum Weltgetränk wurde. Das muss am frühen Marketing liegen. Und nicht einmal Pepsi konnte Coca von seinem Spitzenplatz vertreiben, obwohl die Pepsi-Strategen alles versucht haben. Afri-Cola auch nicht.

Eine historische Marke: Als dem deutschen Abfüller im Zweiten Weltkrieg die Zutaten ausgingen, erfanden die Mitarbeiter 1940 kurzerhand die Limonade Fanta.

Fanta ist übrigens das Lieblingsgetränk des Papstes. Benedikt XVI. trinkt Fanta in Rom.

P2News/Oldenburgische Volkszeitung

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.