Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Sport / Biathlon / Biathlon World Team Challenge auf Schalke
Werbeanzeige

Biathlon World Team Challenge auf Schalke

ZDF überträgt zum siebten Mal Biathlon World Team Challenge auf Schalke

Das Wintersportereignis im Ruhrgebiet steht auch in diesem Jahr wieder auf dem ZDF-Programm. Zum siebten Mal wird der Biathlon World Team Challenge auf Schalke ausgerichtet – und wieder überträgt das ZDF live. Seit 2002 ist diese außergewöhnliche internationale Biathlon-Veranstaltung, bei der Mixed-Teams (je ein weiblicher und ein männlicher Teilnehmer gleicher Nationalität) gegeneinander antreten, „zwischen den Jahren“ im Zweiten zu sehen. Am Samstag, 27. Dezember 2008, ist die weltweit größte Ein-Tages-Veranstaltung im Biathlon von 18.00 bis 19.00 Uhr und von 19.15 bis 20.15 Uhr im ZDF präsent. Norbert König als Moderator, Sven Fischer als Experte sowie Christoph Hamm und Herbert Fritzenwenger als Reporter sind im Schnee auf Schalke im Einsatz.

Beim World Team Challenge 2008 kämpfen zehn Teams um den Sieg: Durch den Erfolg im Vorjahr gehen Ekaterina Iourieva und Dmitri Iarochenko aus Russland mit der Startnummer 1 ins Rennen. Vier Teams kommen aus Deutschland, zwei aus Norwegen und neben den russischen Titelverteidigern noch jeweils ein Team aus Frankreich, den USA und der Ukraine. Kathrin Hitzer und Michael Greis, Kati Wilhelm und Michael Rösch, Andrea Henkel und Alexander Wolf sowie Martina Beck und Andreas Birnbacher bilden die deutschen Teams. Für Norwegen sind Tora Berger und Alexander Os sowie Solveig Rogstad und Emil Hegle Svendsen im Einsatz. Sandrine Bailly und Vincent Defrasne starten für Frankreich, Lanny Barnes und Jay Hakkinen für die USA sowie Oksana Khvostenko und Andriy Deryzemlya für die Ukraine.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Herausragende Schießleistungen entschieden den Star-Biathlon 2008

Caroline Beil, Jürgen Vogel und Ricco Groß – das ist die Siegerstaffel des Star-Biathlon 2008, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.