Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Berliner Grüne bekennen sich zum Großflughafen BBI
Werbeanzeige

Berliner Grüne bekennen sich zum Großflughafen BBI

Die Grünen bekennen sich im Entwurf ihres Wahlprogramms zum Großflughafen BBI. Nach Tagesspiegel-Informationen plädieren sie für einen leistungsstarken Flughafen mit interkontinentaler Anbindung. Damit ist die in ihrer Partei heftig kritisierte Aussage der Grünen-Spitzenkandidatin Renate Künast im Dezember, sie wolle über einen Verzicht auf die Drehkreuzfunktion diskutieren, vom Tisch. Der Entwurf des Wahlprogramms wurde am Wochenende überarbeitet und soll am Mittwoch vorgestellt werden. Die Mitglieder haben bis zur Verabschiedung des Programms im März die Möglichkeit, über die Unterpunkte in den zehn Kapiteln des mehr als 100 Seiten umfassenden Entwurfs mit dem Titel “ Eine für alle – Berlins Aufbruch 2011″ zu diskutieren.

Die Grünen-Diskussion, Tempo 30 als Richtgeschwindigkeit in Berlin einzuführen, wird im Entwurf nicht mehr erwähnt. Die Mobilität soll vielfältig sein, ökologische und klimafreundliche Varianten hätten Vorrang, wie es heißt. In der Innenpolitik fordern die Grünen zwar nicht mehr Polizei, aber mehr Polizei auf den Straßen. Die Partei will keine weiteren Gefängnisneubauten. Investiert werden solle vielmehr in Resozialisierung.

P2News/Der Tagesspiegel

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.