Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Vorsorge & Anlage / Immobilien / Baulandpreise steigen weiter
Werbeanzeige

Baulandpreise steigen weiter

Die Baulandpreise sind auch 2007 stark gestiegen, obwohl sich der Preisanstieg im dritten Quartal etwas verlangsamt hat. Im Jahr 2006 kostete ein Quadratmeter baureifes Land in Deutschland durchschnittlich 123 Euro. Bis Ende September des Jahres 2007 lag der Preis bei durchschnittlich 132 Euro. Blickt man zurück auf das Jahr 1997, in dem ein Quadratmeter baureifes Land in Deutschland 65 Euro kostete, so zeigt die Preisentwicklung von damals bis in den Herbst 2007 einen Anstieg von 103 Prozent. Betrachtet man die Hauptstädte deutscher Bundesländer, so erreichte München mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 931 Euro im Jahr 2006 einen einsamen Spitzenplatz. Um durchschnittlich 342 Euro billiger war mit 589 Euro der Quadratmeter Bauland in Stuttgart zu haben. Auf weiteren teuren Plätzen folgen Berlin/West mit 418 Euro, Hamburg mit 390 Euro und Wiesbaden mit 383 Euro. Das Schlusslicht bildet Magdeburg mit einem Kaufpreis von 55 Euro.

Postbank

Werbeanzeige

Check Also

Gebäudesanierung – das fordert und fördert der Staat 2011

Alles nur Fassade? Ganz und gar nicht. Die Dämmung der Gebäudehülle bringt Hausbewohnern nicht nur …