Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Bartsch soll stellvertretender Fraktionschef der Linkspartei werden
Werbeanzeige

Bartsch soll stellvertretender Fraktionschef der Linkspartei werden

Nach stern.de-Informationen soll Dietmar Bartsch, der amtierende Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, noch am Donnerstag zum stellvertretenden Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der Partei gewählt werden. Fraktionssprecher Michael Schlick bestätigte stern.de, dass gegen 18 Uhr eine Sondersitzung der Fraktion anberaumt sei. Einer der Tagesordnungspunkte sei die Wahl des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden. Über mögliche Kandidaten wollte sich Schlick nicht äußern. Bartsch lehnte auf Nachfrage von stern.de eine Stellungnahme ab.

Bartsch hatte nach einem heftigen Machtkampf mit Parteichef Oskar Lafontaine angekündigt, er werde auf dem Parteitag im Mai nicht wieder für das Amt des Bundesgeschäftsführers kandidieren. Das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden war Bartsch schon vor Tagen vom Fraktionschef Gregor Gysi angetragen worden – als eine Art Entschädigung dafür, dass er den Posten des Bundesgeschäftsführers aufgeben musste. Bartsch hatte die Offerte jedoch zurückgewiesen.

P2News/stern

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.