Werbeanzeige
Home / Wissen / Kultur / Barbie wird 50
Werbeanzeige

Barbie wird 50

Das bewegte Leben einer Fashion-Ikone / Modisch immer up to date, stolziert Barbie seit 50 Jahren auf ihren langen Beinen durch die Welt

Am 9. März 2009 lässt Barbara Millicent Roberts aus Willows, Wisconsin, die Korken knallen: Sie feiert ihren 50. Geburtstag. Besser bekannt als Barbie, hat das wohl bekannteste Top-Model der Welt seit seinem ersten öffentlichen Auftritt Töchter wie auch Mütter inspiriert und fasziniert.

Ihr Kleiderschrank hat es in sich: Alleine über 108 Business-Outfits kann Barbie ihr Eigen nennen, mit denen sie in allen möglichen Branchen eine gute Figur machte und schon frühzeitig Männerterrain betrat, so etwa als Astronautin oder Chirurgin. Immer ihrer Zeit voraus, trat sie 1989 noch vor Beginn des Zweiten Golfkriegs sogar in die US-Army ein – in einer vom Pentagon geprüften Uniform. Natürlich war Barbie auch schon Prinzessin, UNICEF-Botschafterin und Präsidentschaftskandidatin, und das lange vor Hillary. Politisch korrekt, hat sie im Laufe der Jahrzehnte 50 verschiedene Nationalitäten verkörpert und blickt zudem auf eine 50-jährige Karriere in der Modebranche zurück, in der sie mit namhaften Designern wie Calvin Klein oder Stylisten wie Patricia Field zusammengearbeitet hat.

Doch es gab auch Tiefpunkte im Leben des Allround-Genies: 2004 hat Barbie durch die Trennung von ihrem langjährigen Freund Ken weltweit einen größeren Skandal verursacht als kurz zuvor die Mega-Stars Britney Spears und Justin Timberlake oder Ben Affleck und Jennifer Lopez. Ganz zu schweigen von den penetranten und durchaus nicht erfolglosen Versuchen einer frechen Göre namens Bratz, ihr in die Parade zu fahren.

Das tut der Geburtstagslaune allerdings keinen Abbruch – in ihrem Jubiläumsjahr wird Barbie weltweit auf vielen Fashion-Events unterwegs sein und hat sich hierfür eine glamouröse Garderobe zusammengestellt. Und natürlich lässt es sich Barbie-Produzent Mattel nicht nehmen, eine wahrlich fulminante Jubiläumsfeier zu Ehren seines Vorzeige-Klassikers zu arrangieren.

P2News

News-Reporter
(Foto: Mattel/News-Reporter)
Werbeanzeige

Check Also

Die junge Kunst am Kap

So kunstfern die Fußball-WM zunächst erscheinen mag, richtet die aktuelle Ausgabe des Kunstmagazins art ihren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.