Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Ratgeber / Babys Fältchen – Beim Eincremen fettige Rückstände in den Falten vermeiden
Werbeanzeige

Babys Fältchen – Beim Eincremen fettige Rückstände in den Falten vermeiden

Babys Fältchen müssen trocken sein – Beim Eincremen fettige Rückstände in den Falten vermeiden

Die Hautfalten neugeborener Pummelchen bedürfen einer besonderen Pflege. „Falten müssen immer sorgfältig gereinigt und vor allem gut abgetrocknet werden, sonst können sie sich leicht entzünden“, erklärt der Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Auf keinen Fall solle dort reichlich fette Creme verbleiben. Wärme und Sekret stauen sich sonst, was eine Entzündung ebenfalls begünstigt. „Wenn die Haut bereits gereizt ist, hat sich Zinksalbe oder eine Gerbstoff-Lotion bewährt“, rät der Kinderarzt.

Das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ 2/2009 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Abwehrstark ins Frühjahr

Im langen Winter hat das Immunsystem Schwerstarbeit geleistet. Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen braucht es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.