Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Tesla recycelt seine Batteriepakete in Europa selbst
Werbeanzeige

Tesla recycelt seine Batteriepakete in Europa selbst

Teslas Elektro-Roadster
Der kalifornische Elektroautohersteller Tesla startet in Europa ein Batterie-Recycling-Programm und will seine Batteriepakete am Ende ihrer Lebensdauer in Belgien aufbereiten lassen. Das Brüsseler Unternehmen Umicore wird aus den verbrauchten Batterien Kobalt, Nickel und andere Metalle zurückgewinnen. Danach wandelt Umicore das Kobalt in ein hochgradiges Kobalt-Lithium-Oxid um, das an Batteriehersteller weiterverkauft werden kann. Eines der wenigen Nebenprodukte ist eine Schlacke, die Kalzium-Oxide und Lithium enthält und sich für die Produktion hochwertigen Betons eignet.

Die Recycling-Technologie von Umicore ermöglicht es, 70 Prozent der CO2-Emissionen zu sparen und wertvolle Metalle wiederzugewinnen und aufzubereiten. Dadurch kann der CO2-Verbrauch für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien stark reduziert werden.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.