Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Ausgeglichener Haushalt 2011 nicht mehr möglich
Werbeanzeige

Ausgeglichener Haushalt 2011 nicht mehr möglich

Chef des Haushaltsausschusses erwartet Einnahmeloch von 6 Milliarden Euro

Fricke: „Etatsanierung 2011 ohne Sparprogramm nicht mehr zu erreichen.“

Die voraussichtliche Senkung der Wachstumsprognose für Deutschland im kommenden Jahr auf nahe Null stellt das Ziel der großen Koalition, den Bundeshaushalt 2011 zu konsolidieren, in Frage. Der Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Bundestag, Otto Fricke (FDP), sagte dem TAGESSPIEGEL: „Damit ist das Ziel der Bundesregierung, den Etat 2011 auszugleichen ohne Sparprogramm nicht mehr zu erreichen“. Er erwarte allein im kommenden Jahr ein Einnahmeloch gegenüber der bisherigen Haushaltsplanung
von 6 Milliarden Euro.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Zocker an die Leine

Es gibt zwei verbreitete Missverständnisse über Finanzmärkte. Erstens ist es irreführend, darin bloß ein großes …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.