Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / IT & Medien / Ausbau der Netzinfrastruktur notwendig
Werbeanzeige

Ausbau der Netzinfrastruktur notwendig

13. EUROFORUM Jahrestagung „Telecom Trends“
„Deutschland verfügt über eine vergleichsweise gut ausgebaute Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur. Um jedoch das künftige Internet mit seinen erweiterten Anforderungen zu ermöglichen, muss noch erheblich in den Ausbau der Netzinfrastruktur investiert werden. Einzig Glasfaseranschlusstechnologien im Zugangsnetz bieten mittelfristig die Bandbreiten, um die neue Anwendungsvielfalt im betrieblichen Umfeld und im privaten Bereich zu nutzen“, erklärt Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender der Alcatel-Lucent Deutschland AG gegenüber EUROFORUM. „Denn nur mit Bandbreiten über 100 MBit pro Sekunde lassen sich Breitbanddienste wie 3D-HDTV (High-Definition-TV), interaktives Fernsehen, Telepresence für Videokonferenzen in Lebensgröße, Online Gaming oder Telemedizin komfortabel realisieren“, so Wulf weiter.

Auf der 13. EUROFORUM Jahrestagung „Telecom Trends“ (28. bis 30. Januar 2009, Düsseldorf) wird Alf Henryk Wulf über Next Generation Access referieren. Besondere Bedeutung misst Wulf der Breitbandversorgung in ländlichen Gebieten zu: „Als kurzfristige Lösung für die flächendeckende Versorgung von noch nicht erschlossenen Gebieten ist die effiziente Nutzung von Frequenzen unterhalb von 1 GHz eine wichtige Voraussetzung für den Ausbau funkgestützter stationärer oder mobiler Breitbandnetze“, betont Wulf. Weitere Themen der EUROFORUM-Jahrestagung sind unter anderem die Wettbewerbssituation der Fest- und Mobilfunknetze, die Finanzierung von Investitionen in Deutschland, mobile Werbung und Regulierung.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Mobile-Shopping im Trend – vor allem bei Männern

Die Deloitte-Befragung „M-Commerce in Deutschland – Freundliche Aussichten für mobiles Einkaufen“ prognostiziert dem Mobile-Commerce-Bereich in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.