Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / FIAT / FIAT News / Auf der Jagd nach dem Fiat Punto Evo
Werbeanzeige

Auf der Jagd nach dem Fiat Punto Evo

Die Veränderungen sind mehr als genug, um die Marketing-Strategie zu rechtfertigen.

Die Fiat Punto Evo Challenge

Am 24.10.2009 hat die Jagd nach dem Fiat Punto Evo begonnen. Das Gewinnspiel ist ganz einfach. Die Zeit ist ausreichend, denn alle 5 Tage gibt es einen neuen Code, und der-oder diejenige der zuerst alle 10 Codes gefunden hat gewinnt einen Fiat Punto Evo.

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können ist eine Registrierung auf Fiat Evo Challenge , oder auf www.complete-your-download.de notwendig. Zweitere hat auch Tipps zu den versteckten Codes parat.

Die Codes können mit Hilfe eines Dashboards, welches wie eine interaktive Fernbedienung funktioniert, gesucht und gesammelt werden. Auf Wunsch können Sie per E-Mail oder SMS benachrichtigt werden, wenn sich ein neuer Code auf Ihrem Dashboard befindet.

Auf der Jagd nach dem Fiat Punto Evo sind Stationen wie You Tube, Twitter und Facebook nützliche Websites um sich über den neuen Fiat Punto Evo zu informieren, denn das innovative Konzept des neuen Fiat Evo kann sich sehen lassen. Ganz gleich ob Design, Sicherheit oder Umweltschutz.

[media id=37 width=560 height=420]

Mit aggressiverer Front und markantem Heckdesign, sowie einem höherwertigen Innenraum präsentiert sich der Fiat Punto ab sofort bei den Händlern.

Das neue Modell, das ebenfalls ganz im Zeichen der Reduzierung von Verbrauch und Emissionen steht, ist mit revolutionärer MultiAir Technolagie und moderner Start & Stopp Automatik ausgestattet, das bei allen neuen Benzin- und Dieselmotoren Euro 5 serienmässig vorhanden ist und beim Stillstand des Fahrzeugs das vorübergehende Abschalten des Motors ermöglicht. Vorbildlich ist auch die Sicherheitsausstattung mit 7 Airbags, inklusive Knie-Airbag.

Nützliche Features wie ESP mit Hill Holder das den Fahrer beim Starten an Anstiegen unterstützt (hierbei bleiben die Bremsen einige Sekunden weiter aktiviert, um ein Rückwärtsrollen des Fahrzeugs zu verhindern), die Nebelscheinwerfer mit der „Cornering“-Funktion, welche sich je nach Einschlagwinkel automatisch mit dem Abblendlicht einschalten, und die Systeme ABS, EBD (elektronische Bremskraftverteilung) stehen zur Vefügung.

Zur Sache geht es unter dem Blech. Die 1,3-Liter-Diesel (Multijet) mit 95 beziehungs­weise 120 PS sind ebenso auf Sparen getrimmt wie die völlig neuen Multiair-Benziner mit 105 oder 135 PS: Der Verbrauch liegt zwischen 4,2 und 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Der Preis des Drei- oder Fünftürer beläuft sich ab 11550 Euro.

P2News

Fiat bei Twitter

Werbeanzeige

Check Also

Fiat 500 TwinAir Zwei Kolben machen Furore

Das bringt Schlagzeilen: Fiat Powertrain Technologies (FPD) gibt der Downsizing-Strategie beeindruckenden Schub. Mit einem Zweizylinder-Triebwerk, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.