Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Audi A6 „Bester aller Klassen“
Werbeanzeige

Audi A6 „Bester aller Klassen“

Mit einer Mängelquote von 88,1 Prozent hat der Audi A6 den „Mängelreport 2010“ der Dekra zum zweiten Mal in Folge als „Bester aller Klassen“ bestanden. Der Audi A4 (97,3 %) kam bei den Autos mit der niedrigsten Mängelquote überhaupt auf den zweiten Platz. Dieses Jahr vergibt Dekra erstmals einen Award für diese Leistung.

Die Dekra-Sachverständigen küren mit diesem Titel die Modelle, die über eine lange Laufleistung die niedrigsten Mängelquoten aufweisen und sich somit über eine hohe Langzeitqualität auszeichnen. Der „Dekra-Mängelreport 2010“ basiert auf der Auswertung von über 15 Millionen Hauptuntersuchungen der letzten beiden Jahre. In die Auswertung fließen nur gebrauchtwagenrelevante Mängel der wichtigsten 150 Fahrzeugmodelle ein. Voraussetzung ist, dass für das jeweilige Fahrzeug im entsprechenden Laufleistungsbereich mindestens 1.000 Fahrzeuge geprüft wurden.Mit dieser Spezialauswertung garantiert die Dekra dem Autokäufer nach eigenen Angaben eine sachlich fundierte Kaufberatung.

Audis Business-Limousine A6 glänzt aber nicht nur durch Zuverlässigkeit, sie ist auch eines der erfolgreichsten Ingolstädter Modelle auf dem Markt. In diesem Jahr wurden weltweit schon mehr als 175.900 Fahrzeuge abgesetzt. Auch die diesjährige ADAC-Pannenstatistik entschied der A6 in der oberen „Mittelklasse/Oberklasse“ zu seinen Gunsten. Damit distanzierte sich die Baureihe A6 zum siebten Mal in Folge von allen Mitbewerbern um den Zuverlässigkeits-Preis.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.