Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Alternativen zum Holzkohlegrill
Werbeanzeige

Alternativen zum Holzkohlegrill

Ein gemütliches Barbecue mit Familie oder Freunden zählt für die meisten Deutschen zu den schönsten Aktivitäten im Sommer. Schon jetzt haben viele den Grill aus dem Keller geholt und die Gartensaison eröffnet. Der Klassiker unter den Geräten ist der Holzkohlegrill. Wer auf den typischen rauchigen Fleischgenuss verzichten kann, profitiert von dem leichter zu regulierenden Gasgrill oder der schnell einsatzbereiten Elektroversion. Das Portal für Online-Auktionen auvito.de vergleicht die drei Typen.

Holzkohle, Grill-Gas oder Elektro – viele Wege führen zum würzigen Fleischgenuss. Grillfreunde haben es bei der Auswahl nicht leicht. Fakt ist, dass alle Geräte Vor- und Nachteile haben. Ein genauerer Blick lohnt sich also.

Ein Großteil der Deutschen schwört auf den altbewährten Holzkohlegrill, schließlich verleiht der Rauch dem Fleisch einen unnachahmlichen Geschmack. Leider ziehen die dunstigen Wolken mitunter auch ins Wohnzimmer des Nachbarn, insofern ist beim Einsatz Vorsicht geboten. Ein weiterer Nachteil: Der Rauch kann giftige Stoffe enthalten, die in das Fleisch gelangen.

Gesünder wird das Fleisch mit dem Gasgrill zwar nicht unbedingt, dafür raucht er jedoch weniger als der Holzkohlegrill. Mit der präzisen Temperaturregelung lässt sich das Fleisch leichter zubereiten. Es müssen allerdings genug Gaskartuschen bereitstehen, ansonsten ist schnell Schluss mit dem Grillvergnügen.

Wer wenig Platz, aber viele Nachbarn hat, ist mit dem Elektrogrill gut bedient. Dieser eignet sich zwar nicht für einen Spontaneinsatz am See, dafür aber für einen Grillabend auf der Terrasse oder dem Balkon. Die Rauchentwicklung hält sich in Grenzen und das Gerät ist innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.