Werbeanzeige
Home / Wissen / Statistiken / 2010: Mehr Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen
Werbeanzeige

2010: Mehr Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen

Im Jahr 2010 sind in Deutschland 678 000 Kinder lebend geboren worden. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mit. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von 13 000 Kindern oder 1,9% – allerdings war 2009 auch das Jahr mit der bisher niedrigsten Anzahl Geborener.

Die Zahl der Sterbefälle ist gegenüber 2009 um 4 000 oder 0,5% auf 859 000 angestiegen. Wie in allen Jahren seit 1972 starben somit wiederum mehr Menschen als Kinder geboren wurden. 2010 lag die Differenz bei 181 000, 2009 bei 189 000.

Auch die Zahl der Eheschließungen hat sich 2010 in Deutschland mit 382 000 im Vergleich zum vorherigen Jahr erhöht und zwar um 4 000 oder um 1,0%. Mehr Paare heirateten zuletzt im Jahr 2005.

P2News/destatis

Werbeanzeige

Check Also

29 % der Familien mit minderjährigen Kindern haben einen Migrationshintergrund

Im Jahr 2010 hatten rund 2,3 Millionen Familien in Deutschland einen Migrationshintergrund. Wie das Statistische …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.