Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Audi / Audi News / 20-jähriges Jubiläum in der Oberklasse
Werbeanzeige

20-jähriges Jubiläum in der Oberklasse

• 20 Jahre Spitzentechnologien aus Neckarsulm
• 250.000ste Oberklasse-Limousine rollt vom Band
• Fest im Topsegment etabliert

150 Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft klatschten Beifall, als der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger und Audi-Chef Rupert Stadler die 250.000ste Oberklasselimousine, ein silberfarbener Audi A8 L 2.8 FSI e, vom Produktionsband fuhren.

„Der Audi A8 ist das Flagschiff der Audi Modellpalette. Er verkörpert wie kein anderes Modell höchste Qualität, Innovationsführerschaft und Emotionalität “, sagte Rupert Stadler in seiner Rede. Das Spitzenmodell sei eine echte Erfolgsgeschichte und habe wesentlich zum Aufstieg der Marke mit den vier Ringen ins Topsegment beigetragen.

„Der Audi A8 steht für die technologische Kompetenz und für die Leistungsfähigkeit seiner qualifizierten Mitarbeiter am Standort Neckarsulm. Der A8 ist damit auch eine Erfolgsgeschichte made in Baden-Württemberg“, sagte Ministerpräsident Oettinger. Mit dem Aufstieg in die Oberklasse zähle Audi zu den Großen in diesem Segment und behaupte sich erfolgreich am Markt.

Seit 20 Jahren produziert das Unternehmen an seinem baden-württem-bergischen Standort Luxuslimousinen, angefangen mit dem Audi V8 über den Audi A8 bis hin zu seinen Top-Versionen Audi S8 und A8L. „Die schlichte Modellbezeichnung „V8“ brachte seinerzeit explizit zum Ausdruck, dass dieses Fahrzeug mit einem 8-Zylinder-Motor ausgestattet war und Audi damit den Einstieg in das automobile Top-Segment ermöglichte“, sagte Produktionsvorstand Frank Dreves in einem Rückblick. Weiter sorgte die Kombination mit einem Allradantrieb für eine herausragende und sichere Fahrdynamik.

Der Nachfolger Audi A8 erhielt ein völlig neuartiges, attraktives Design und revolutionierte mit seiner innovativen Aluminium-Leichtbau-Karosserie den Automobilbau. Als einziges Modell der Oberklasse ist der Audi A8 mit einer Vollaluminiumkarosserie in Verbindung mit Allradantrieb „quattro“ verfügbar. „Audi bewies mit dem ambitionierten Projekt technologischen Vorsprung und visionären Unternehmergeist“, sagte Stadler.

Heute ist der A8, inzwischen in zweiter Generation, die sportlichste Limousine in der Luxusklasse und findet weltweit Anklang bei den Kunden. Der A8 verbindet sportlich-elegantes Design mit souveränem Komfort, höchste Fahrdynamik mit herausragender Effizienz. So erzielt der Audi A8 2.8 FSI mit 199 Gramm pro Kilometer den mit Abstand besten CO2-Wert seiner Klasse.

Vorsprung durch Technik – das gilt auch für Entwicklung und Produktion. Der Audi-Standort Neckarsulm hat sich dabei auf Oberklasse-Limousinen und Hochleistungsfahrzeuge spezialisiert und setzt als Aluminium-Pionier Maßstäbe. In der Produktion des Audi A8 sind mehr als 900 hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt.

Werbeanzeige

Check Also

Audi A6: Klar, nach Limousine folgt Avant

Es ist bei Audi ein geschriebenen Gesetz: Zuerst wird die Limousine auf den Markt gebracht, …