Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / 11. September: Anschläge in dieser Wucht und Größe heute nicht mehr vorstellbar
Werbeanzeige

11. September: Anschläge in dieser Wucht und Größe heute nicht mehr vorstellbar

11. September Schmidt-Eenboom: Anschläge in dieser Wucht und Größe heute nicht mehr vorstellbar

Terroranschläge wie die vom 11. September 2001 in den USA sind in dieser Wucht und Größe heute nicht mehr vorstellbar. Das sagte Erich Schmidt-Eenboom, einer der bekanntesten deutschen Geheimdienstexperten und BND-Kritiker. Sieben Jahre nach den Flugzeug-Attentaten auf das Worl-Trade-Center hätten sich die westlichen Nachrichtendienste reorganisiert, Frühwarnsysteme eingerichtet und die Zusammenarbeit verbessert.

So sei es gelungen, V-Leute in die Camps von Al Qaida einzuschleusen. Auch der Bundesnachrichtendienst habe in Deutschland „seine Hausaufgaben gemacht“. Dennoch seien so genannte „Hit and run“-Teams zu befürchten. Die Terroristen könnten nach Deutschland kommen, zuschlagen und blitzartig das Land wieder verlassen.

In Bezug auf den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr forderte Erich Schmidt-Eenboom eine politisch-diplomatische Lösung dieses Konflikts: „Was 200 000 Sowjetsoldaten in Talibanistan nicht geschafft haben, werden auch 40 000 Mann der Nato nicht schaffen können.“

Mitteldeutsche Zeitung

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.